Ich heiße Natalie Sichwardt und bin 38 Jahre alt.

Ich und meine Familie leben in Herford in der Bauveinstr. 40, diese ist mit hellen und großen Räumen und einem Garten ausgestattet. In der nähe  befinden sich der Tierpark Herford, der Wald und viele Spielplätze. Die Lage bietet somit viel Abwechslung und tolle Möglichkeiten für die Kinder sich zu entwickeln.

Auf die Idee Tagesmutter zu werden komme ich durch meine beiden Kinder. Die Erziehung und die Organisation des Alltags fällt mir meist leicht. Beim Spielen, Forschen und Entdecken bin ich mit Freude dabei. Aus diesen Gründen habe ich mich entschlossen Familie und Beruf zu verbinden und die Kindertagespflege zu Hause anzubieten.

Damit die Kinder die Förderung bekommen, die sie brauchen, ist eine gute Vorbereitung und Qualifizierung Pflicht. Die Pflegeerlaubnis des Jugendamtes habe ich Februar 2018 erhalten. Ich besuche mehrmals im Jahr Seminare, um mich immer weiter fortzubilden. Wichtig ist auch die regelmäßige Teilnahme an Erste-Hilfe-Kursen mit dem Schwerpunkt Säuglinge und Kleinkinder – für den Fall der Fälle.

Die enge Zusammenarbeit mit dem zuständigen Jugendamt ist für mich eine echte Erleichterung. Bei Rückfragen habe ich immer eine Anlaufstelle und die regelmäßige Überprüfung der Räumlichkeiten, in denen ich die Kinder betreue, gibt mir Anreize zur Verbesserung. Denn ich möchte, dass sich Ihr Kind bei mir wohl fühlt. Das gibt auch Ihnen als Eltern ein gutes Gefühl. Auf Ihre Wünsche gehe ich in der täglichen Arbeit so gut wie möglich ein und biete Ihnen eine Flexibilität, die die bestmögliche Eingliederung der Kinderbetreuung in Ihren Alltag erlaubt.